Vitamin & Nährstoff Gesundheit bequem von zuhause überwachen.

Wähle deinen Test, entnimm deine Probe bequem von zuhause und erhalte innerhalb von 2-3 Tagen online dein Ergebnis. Kein Arztbesuch nötig.

360° Vitamin & Nährstoff Check

Wichtige Vitamine & Nährstoffe auf einmal testen.

Zum 360° Check >

Einzeltests

Einzeltests für Eisen, Vitamin B12 & Vitamin D.

Zu den Einzeltests >

Personalisierte Supplemente

Supplemente auf Basis von Testresultaten konfigurieren lassen.

Mehr erfahren >

360° Vitamin & Nährstoff Check

Wichtige Vitamine & Nährstoffe auf einmal testen.

Zum 360° Check >

Einzeltests

Einzeltests für Eisen, Vitamin B12 & Vitamin D.

Zu den Einzeltests >

Personalisierte Supplemente

Supplemente auf Basis von Testresultaten konfigurieren lassen.

Mehr erfahren >

360° Vitamin & Nährstoff Check

Wichtige Vitamine & Nährstoffe auf einmal testen.

Zum 360° Check >

Einzeltests

Einzeltests für Eisen, Vitamin B12 & Vitamin D.

Zu den Einzeltests >

Personalisierte Supplemente

Supplemente auf Basis von Testresultaten konfigurieren lassen.

Mehr erfahren >
Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten

360° Vitamin & Nährstoff Check

Teste auf alle wichtigsten Vitamine & Nährstoffe auf einmal.

360° Vitamin & Nährstoff Check
Bestimmt den Eisen, Vitamin B12 und Vitamin D Wert in deinem Blut
Probe bequem von zuhause entnehmen, Analyse durch Schweizer Labor
Leicht verständliche Resultate nach 2-3 Tagen online
CHF 169
Mehr erfahren
Für CSS Zusatzversicherte

Wenn du eine Zusatzversicherung bei der CSS hast, übernimmt die Versicherung jetzt 50% der Kosten für diesen Test.

So funktioniert es:

1. Klicke auf den untenstehenden Link, um zum CSS-Webshop "enjoy365" zu gelangen.

2. Erkunde, welche Tests derzeit angeboten werden. Momentan umfasst das Angebot den 360° Fatigue Check und den 360° Vitamin- & Nährstoff Check. Das Angebot wechselt alle paar Monate.

3. Bestelle deinen Test zum halben Preis.

Zum enjoy365 Webshop

Analyseparameter

Mehr erfahren zu den analysierten Parametern & wie sie deine Gesundheit beeinflussen
Eisen

Eisen hat viele verschiedene Aufgaben in unserem Körper.

Einerseits brauchen wir es, um Haemoglobin herzustellen, das wir wiederum für den Sauerstoff Transport in unserem Körper benötigen.

Darüber hinaus ist Eisen auch relevant für die Synthese verschiedern Enzyme und Proteine, die nicht nur wichtig für reibungslose Funktion unseres Immunsystems und unseres Gehirns sind, sondern auch für unsere körperliche Leistungsfähigkeit.

Die zwei Haupt-Risikofaktoren für Eisenmangel sind:
1.Eine Frau zu sein, vom Moment deiner ersten Periode - wenn du beginnst, mit jeder dieser Perioden monatlich einiges an Eisen zu verlieren - bis zum Beginn der Menopause
2. Eine zu geringe Eisenaufnahme über deine Nahrung, was besonders bei Veganern und Vegetariern oft der Fall ist

Ein seltener Grund für einen Eisenmangel, ist ein erhöhter Eisenbedarf deines Körpers. Das ist zum Beispiel während der Schwangerschaft der Fall, oder wenn du Profi-Sportler bist.

In manchen Fällen kann es auch sein, dass dein Körper Schwierigkeiten hat, Eisen aufzunehmen. Grund dafür können zum Beispiel Medikamente wie PPIs oder Erkrankungen wie chronische Gastritis sein.

Eisenmangel kann eine ganze Reihe an unschönen Symptomen verursachen:

- Kopfschmerzen

- Konzentrationschwierigkeiten

- Fatigue - das heisst du bist ständig müde

- Depressionen

- Probleme mit dem Erinnerungsvermögen

- verringerte Leistungsfähigkeit

- Muskel- & Gelenkschmerzen

- Gewichtszunahme

Schritt 1: Wenn du einen Eisenmangel hast, wird ein Arzt erstmal sichergehen, dass keine ernsthafte Erkrankung der Grund für den Mangel ist.

Schritt 2: Wenn das abgeklärt wurde, wird ein Eisenmangel in der Regel mit Supplementen behandelt. Das können Tabletten sein, oder, einem schweren Mangel, eine Eiseninfusion.

Achtung bei Tabletten: Du solltest 2 Stunden vor und nach der Einnahme der Tabletten keinen Tee oder Kaffee trinken, da dies die Absorption von Eisen negativ beeinflusst. Stattdessen sollte man mit den Tabletten Vitamin C zu sich nehmen - zum Beispiel ein Glas Orangensaft.

Schritt 3: Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, von einem Ernährungsberater Hinweise zu bekommen, wie du deine tägliche Eisenaufnahme durch Anpassung deiner Ernährung erhöhen kannst. Das ist auch eine gute Strategie, um Eisenmangel in der Zukunft zu vermeiden.

Der beste Weg, um Eisenmangel zu verhindern, ist

- regelmässig einen Test zu machen
- und die Ursache für einen Mangel zu adressieren - was meistens zu wenig Eisen in der täglichen Nahrung ist.

Indem du regelmässig testest, bist du immer up-to-date über deinen aktuellen Ferritin-Wert - der Indikator, mit dem dein Eisenstatus bestimmt wird - und kannst gegensteuern, wenn dieser in Richtung eines Mangel Bereichs sinkt.

Um einen Mangel zu verhindern, kannst du dann zum Beispiel Eisentabletten nehmen oder darauf achten, eisenhaltige Nahrungsmittel zu essen.

Vitamin B12

Vitamin B12 hat eine ganze Reihe an Aufgaben in unserem Körper.

Es ist zum Beispiel notwendig für:
-die DNA Synthese
-die Instandhaltung der sogenannten Myelinscheiden (wichtig für die korrekte Funktion unserer Nerven)
- die Herstellung von Neurotransmittern und Blutzellen
-unsere Gehirnfunktion.

Als Menschen nehmen wir Vitamin B12 über Tierprodukte wie Fleisch, Fisch oder Milchprodukte auf.


Wichtig zu wissen: Vitamin B12 kommt natürlicherweise nicht in Pflanzen vor.


Deshalb haben Veganer und Vegetarier ein hohes Risiko für Vitamin B12 Mangel solange sie keine Vitamin B12 Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Häufige Symptome bei Vitamin B12 Mangel sind zum Beispiel

- Kribbeln in den Händen und den Füssen
- Gleichgewichtsprobleme
- Verwirrtheit
- Demenz, Schwäche
- Appetitverlust
- Anemie

Vitamin B12 kommt nur in Tierprodukten wie Fleisch, Fisch und Milch vor.

Deshalb nimmst du als Veganer oder Vegetarier sehr wahrscheinlich nicht genug Vitamin B12 über die Nahrung auf.

Vitamin B12 Mangel kann ausserdem auftreten, wenn dein Körper das Vitamin nicht gut im Darm absorbieren kann. Das kann zum Beispiel bei gastroenterologischen Erkrankungen wie Morbus Crohn der Fall sein. Ausserdem können auch Medikamente wie PPI, H2-Rezeptoren Blocker sowie eine operative Magenverkleinerung zu einer verschlechterten Absorption von Vitamin B12 führen.

Vitamin B12 Mangel wird behandelt, indem du deine Vitamin B12 Speicher durch Nahrungsergänzungsmittel oder Vitamin B12 Spritzen wieder auffüllst.

Falls du Tierprodukte isst, kannst du ausserdem deine Ernährung anpassen sodass du täglich grössere Mengen Vitamin B12 zu dir nimmst. Ein*e Ernährungsberater*in kann dir dabei helfen!

Solltest du Veganer oder Vegetarier sein und deshalb sehr wahrscheinlich nicht genug Vitamin B12 über die Nahrung aufnehmen, ist der beste Weg einen Mangel zu vermeiden, routinemässig Vitamin B12 zuzuführen. Das geht zum Beispiel mit Vitamin B12 Tabletten, Tropfen oder sogar Kaugummi oder Zahnpasta.

Falls du Tierprodukte ist, kannst du dir auch bei einem*r Ernährungsberater*in Unterstützung holen um den Vitamin B12 Gehalt deiner Mahlzeiten zu erhöhen.

Grundsätzlich macht es Sinn, einmal pro Jahr einen Vitamin B12 Test zu machen, um niedrige Vitamin B12 Werte frühzeitig zu erkennen und einen Mangel zu vermeiden.

Die Empfehlung zur täglichen Vitamin B12 Aufnahme liegt bei 4 bis 7 mcg. br/>
Aber was musst du essen, damit du eine entsprechende Menge Vitamin B12 aufnimmst? Der Vitamin B12 Gehalt in Lebensmitteln variiert. Generell ist Vitamin B12 jedoch in tierischen Produkten wie Fisch, Fleisch und Milchprodukten enthalten. Das US Department of Agriculture macht zum Beispiel folgende Angaben zum Vitamin B12 Gehalt verschiedener Lebensmittel:

- ein Ei beinhaltet ca. 1.1 mcg
- 100 g Milch mit 1% Fettgehalt beinhalten 0.5 mcg
- 100g Fleisch beinhalten 0.6 mcg
- 100 g gekochter, atlantischer Lachs beinhalten ca. 2.8mcg

falls du es ganz ernst meinst: Leber ist die ultimative Vitamin B12 Quelle mit ca. 18.7 mcg / 100g!

Vitamin D

Vitamin D hat in deinem Körper viele verschiedene Funktionen.

Du brauchst es nicht nur damit deine Knochen stark und gesund bleiben und damit dein Immunsystem gut funktioniert, sondern es spielt auch eine wichtige Rolle bei der Regulation deiner Muskelkontraktionen.

Der Haputgrund für Vitamin D Mangel ist zu wenig Sonnenlicht: unser Körper braucht das UV Licht von Sonnenstrahlen um Vitamin D herzustellen.

Ohne dieses Licht gibt es kein Vitamin D für dich.

In Zentraleuropa bekommen wir im Winter eigentlich nie genug Sonnenlicht ab, weil von Oktober bis März der UV Index zu niedrig für die erfolgreiche Produktion von Vitamin D ist.

Falls du zusätzlich noch viel Zeit drinnen verbringst oder nur mit Sonnencreme, Kopfbedeckung und nicht allzu knapper Kleidung in die Sonne gehst, hast du ein noch höheres Risiko für Vitamin D Mangel.

Häufige Symptome von Vitamin D Mangel reichen von ständiger Müdigkeit und depressiven Verstimmungen bis hin zu Problemen mit der Integriät deiner Knochen, einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionskrankheiten - das kann man während einer Pandemie wirklich nicht gebrauchen! - und sogar Problemen mit Fruchtbarkeit.

Der natürliche Weg, einen Vitamin D Mangel zu behandeln, ist mehr Zeit in der Sonne zu verbringen, sodass dein Körper genug Vitamin D produzieren kann (du erinnerst dich, kein Sonnenlicht, keine Vitamin D Herstellung).

Dafür verbringst du am besten 2-3 Mal pro Woche 15-20 Minuten in direktem Sonnenlicht ohne Kopfdeckung, ohne Sonnencreme und idealerweise mit freiem Oberkörper. Wichtig: begrenze das Sonnenbaden auf diese 15-20 minutes (!) - ansonsten besteht ein hohes Risiko für Sonnenbrand und andere nicht so schöne Sachen wie Hautkrebs.

Ausserdem kannst du deine Vitamin D Speicher durch die Einnahme von Vitamin D auffüllen. Meist handelt es sich dabei um Tropfen.

Wichtig zu wissen zum Thema Vitamin D: dein Körper kann nur mit Sonnenlicht Vitamin D produzieren. Deshalb ist der beste Weg, einen Vitamin D Mangel zu vermeiden, sicherzustellen, dass du genug Zeit in der Sonne verbringst.

Dafür verbringst du im Sommer am besten 2-3 Mal pro Woche 15-20 Minuten in direktem Sonnenlicht ohne Kopfdeckung, ohne Sonnencreme und idealerweise mit freiem Oberkörper. Wichtig: begrenze das Sonnenbaden auf diese 15-20 minutes (!) - ansonsten besteht ein hohes Risiko für Sonnenbrand und andere nicht so schöne Sachen wie Hautkrebs.

Allerdings ist die Sonne in zentraleuropäischen Ländern wie der Schweiz von Oktober bis März nicht stark genug, um es deinem Körper zu ermöglichen, Vitamin D zu produzieren. Deshalb kann es sein, dass du über den Winter Vitamin D supplementieren musst. Wir empfehlen, im Herbst einen Vitamin D Test zu machen, um zu prüfen, ob dein Vitamin D Spiegel bereits niedrig ist und falls das der Fall ist, Vitamin D Tropfen oder ähnliche Supplemente in deine Winter-Routine mit aufzunehmen.

Einzeltests

Natürlich kannst du auch auf einzelne Vitamine & Nährstoffe testen.

Eisen Tracking CHF 69
Misst zu Bestimmung deines Eisen-Status deinen Ferritin Wert
Besonders relevant für Frauen mit einer Periode
Mehr erfahren
Vitamin B12 Tracking CHF 79
Bestimmt deinen aktuellen Vitamin B12 Wert
Besonders relevant für Veganer & Vegetarier
Mehr erfahren

Fragen zu diesem Test? Wir haben Antworten.

Wie schnell wird mein Test geliefert?

Von Montag bis Freitag werden alle Bestellungen, die vor 16:15 Uhr eingehen, am selben Tag verschickt und kommen normalerweise am nächsten Werktag, einschließlich Samstag, an. Alle am Wochenende bestellten Tests werden am Montag verschickt und kommen normalerweise am Dienstag an.

Wie wird mein Test geliefert?

Alle Tests werden von der Schweizer Post in Umschlägen oder Paketen ohne äußere Kennzeichnungen geliefert.

Kann ich ohne medizinisches Wissen korrekt meine Probe entnehmen?

Du benötigst kein medizinisches Vorwissen, um unsere Tests zu verwenden. Wir stellen sehr detaillierte Anleitungen für die Probenentnahme zur Verfügung und mehrere tausend Kunden haben ihre Tests bereits erfolgreich durchgeführt.

Wie schicke ich meine Probe ans Labor?

Du verpackst deine Probe einfach in der Rücksendebox, die wir mit jedem Testkit bereitstellen, und wirfst die Rücksendebox in jeden Schweizer Post Briefkasten. Du musst keine Briefmarke hinzufügen, diese ist bereits auf der Rücksendebox aufgedruckt.

Wer analysiert meine Probe?

Deine Probe wird von unserem Laborpartner Medisyn (ehemals bekannt als Synlab) analysiert. Medisyn ist einer der größten Anbieter von Labordienstleistungen in der Schweiz. Du hast sie vielleicht während COVID schon einmal genutzt.

Sind die Ergebnisse genauso zuverlässig wie beim Arzt?

Alle in diesem Test enthaltenen Analysen werden auch über Arztpraxen von unserem Laborpartner Medisyn (ehemals bekannt als Synlab) angeboten. Du erhältst also den gleichen Test, du entnimmst die Probe zur Analyse nur von zuhause statt beim Arzt.

Medisyn ist einer der grössten Anbieter von Labordienstleistungen in der Schweiz und nutzt modernste Technologie zur Analyse aller Proben.

Wie lange dauert es, bis ich meine Resultate erhalte?

Deine Ergebnisse sind in der Regel 2-3 Werktage, nachdem du deine Probe zur Analyse ans Labor geschickt hast, online verfügbar.

Werde ich die Resultate auch ohne medizinisches Vorwissen verstehen?

Alle Testergebnisse sind auch ohne medizinischen Hintergrund leicht verständlich und beinhalten klare Erklärungen.

Was, wenn sich einer meiner Werte ausserhalb des Normalbereichs befindet?

Sollten deine Testergebnisse auf einen Vitamin- oder Nährstoff-Mangel hindeuten, kannst du auf Basis deiner Resultate direkt ein personalisiertes Supplement bestellen, um das Problem zu adressieren.